Arie
Duetti...
Opere
Cantate
Compositori
Switch to English

Aria: Wie stark ist nicht dein Zauberton

Compositore: Mozart Wolfgang Amadeus

Opera: Il flauto magico

Ruolo: Tamino (Tenore)

Scarica spartiti gratis: "Wie stark ist nicht dein Zauberton" PDF
TAMINO
freudig
Sie lebt? ich danke euch dafür

er nimmt seine Flöte heraus

Wenn ich doch nur im Stande wäre
Allmächtige, zu Eurer Ehre,
Mit jedem Tone meinen Dank,
Zu schildern, wie er hier entsprang!

Aufs Herz deutend. Er spielt, sogleich kommen Thiere von allen Arten hervor, ihm zuzuhören. Er hört auf, und sie fliehen. Die Vögel pfeifen dazu.

Wie stark ist nicht dein Zauberton,
Weil, holde Flöte, durch dein Spielen
Selbst wilde Thiere Freude fühlen.
Doch nur Pamina bleibt davon;

er spielt

Pamina höre, höre mich!
Umsonst!

er spielt

Wo? ach! wo find ich dich?

Er spielt, Papageno antwortet von innen mit seinem Flötchen.

Ha, das ist Papagenos Ton.

Er spielt, Papageno antwortet.

TAMINO
Vieleicht sah er Paminen schon,
Vieleicht eilt sie mit ihm zu mir!
Vieleicht führt mich der Ton zu ihr.

eilt ab
Geh'! du sagst mir eine Fabel. Bastien. Bastien und Bastienne. MozartHier soll ich dich denn sehen. Belmonte. Il ratto dal serraglio. MozartAh se fosse intorno al trono. Tito. La clemenza di Tito. MozartIn quegl'anni, in cui val poco. Don Basilio. Le nozze di Figaro. MozartAh lo veggio quell'anima bella. Ferrando. Così fan tutte. MozartGrossen Dank dir abzustatten. Bastien. Bastien und Bastienne. MozartIch baue ganz auf deine Stärke. Belmonte. Il ratto dal serraglio. MozartSe all'impero, amici Dei. Tito. La clemenza di Tito. MozartDeh per questo istante solo. Sextus. La clemenza di Tito. MozartIm Mohrenland gefangen war ein Mädel. Pedrillo. Il ratto dal serraglio. Mozart